Wohnmobiltour 11 – Wismar und Zingst (Darß)

Auf dieser Tour wollten wir einen Zwischenstopp kurz vor Hamburg einlegen. Wir sind dann aber doch bis Wismar durchgefahren. Als wir dort kurz vor 15 Uhr ankamen, waren schon alle Plätze belegt.

Wir sind dann weiter zum Ostsee-Camping Zierow gefahren. Die Wohnmobilstellplätze waren dort auch schon belegt, aber mit der ADAC-Card bekamen wir einen sehr schönen und relativ günstigen Platz auf dem Campingplatz. Im Nachhinein fanden wir diesen Halt sehr schön, denn so konnten wir bereits erste Strandspaziergänge an der Ostsee unternehmen.

Am nächsten Mittag, wir hatten es nicht so eilig, denn für die nächsten beiden Nächte hatten wir einen Stellplatz schon vor unserer Fahrt reserviert, ging es dann zum Wohnmobilstellplatz am Hafen von Wismar.

Wismar hat uns sehr gut gefallen und wir waren froh, dass wir mehr als einen Tag Zeit hatten diese Stadt zu erkunden. Genau dafür war der Stellplatz ideal geeignet.

Am Freitag ging es dann weiter nach Zingst auf der Ostseehalbinsel Darß. Auch dort hatten wir zum Glück beim Campingplatz Am Freesenbruch einen Stellplatz auf dem Reisemobilhafen reserviert. Sonst wäre es eng geworden. Einen Platz auf dem Campingplatz hätten wir aber bekommen. Der Campingplatz ist sehr gepflegt, die Plätze auf dem Reisemobilhafen sind mehr als ausreichend groß.

Zingst ist ein sehr schöner Badeort mit vielen Geschäften, einer Vielzahl an gastromischen Betrieben und einem sehr schönen Strand.

Von Zingst aus waren wir mit dem ÖPNV in Prerow und Ahrenshoop, die aber auch gut mit dem Rad zu erreichen sind. Außerdem standen natürlich Strand- und Waldspaziergänge auf unserem Programm. Ein schöner Weg führt auch vom Campingplatz zum Bodden und von dort zum Hafen.

Aber auch die schönste Tour hat einmal ein Ende und so ging es am Donnerstag heimwärts. Auf dem Reisemobilhafen Stover Strand haben wir dann noch eine Nacht verbracht. Dieser Stellplatz eignet sich ideal für eine Pause, aber auch wer Hamburg besuchen möchte findet hier eine Alternative. Mit dem Fahrrad sind es ca. 35 km, aber man kann auch den ÖPNV nehmen.

Fazit: Das war unsere bisher schönste Tour. In den neuen Bundesländern gibt es viel zu entdecken. Und was wir noch nicht kannten waren die riesigen Felder aus LPG-Zeiten.

Das Fotoalbum bei Google-Fotos ist fertig: Wohnmobiltour 11

Termin: 10.9. bis 20.9.2019

Zierow eine Nacht, Wismar 2 Nächte, Zingst 6 Nächte, Stover Strand eine Nacht.

Demnächst!
Alle Infos von dieser Tour und natürlich alle Infos unserer bisherigen Touren:

www.kreuzenbeck.de/womo 

direkt zu den Stellplatzberichten

direkt zu den besuchten Orten

Fotos
Reihe 1: Zierow, Zierow, Stover Strand
Reihe 2: 3 x Wismar
Reihe 3: 3 x Zingst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s