Zu guter Erst.

Nach dem Kauf ist vor dem Kauf. Denn man braucht ja nicht nur das Wohnmobil sondern auch jede Menge Ausrüstung. Im Internet findet man viele Checklisten, die man abarbeiten kann. Wir haben das getan und bei unserem Händler (Hymer B1, Mülheim) im Movera Shop, bei Fritz Berger, Obelink und im Shop von Vrijbuiter in Roermond (mittlerweile geschlossen) bestellt bzw. eingekauft. Und auch bei Ikea haben wir einige Teile gefunden.

Bevor man die erste Tour mit dem neuen Wohnmobil macht, kommt die Einweisung. Die war sehr informativ und gut gemacht. Vorher hatten wir uns aber auch schon die Videos von Carado angesehen.

Dann stand die Überführungsfahrt an. 7,5 Meter und 2,50 m Breite, daran sollte man sich erst einmal gewöhnen. Aber schon auf dieser Tour als Beifahrer hatte ich ein gutes Gefühl.

Am nächsten Tag dann die erste Probefahrt zum Gashändler Roeben in Willich-Anrath. Fazit: Keine Probleme mit der Größe.

Ich nehme es schon mal vorweg. Die erste Tour verlief ohne Probleme.

Mehr Infos und Tipps unter: www.kreuzenbeck.de/womo/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s