Radfahrer gegen Fußgänger

In Nieuwvliet müssen sich Radfahrer und Fußgänger oft einen Weg teilen. Auch den Weg auf der Deichkrone. Die Wege wurden zwar in den letzten Jahren großzügig ausgebaut, aber im Sommer diesen Jahres wurde es zeitweise doch recht eng.

Und so kam es doch zu einigen gefährlichen Situationen, denn gerade kleine Kinder sind in ihren Richtungsänderungen nur schwer einzuschätzen. Aber meistens geht es ja gut, denn die meisten Radfahrer nehmen Rücksicht und klingeln auch rechtzeitig.

Aber dann gibt es die Turboradler, die entweder nicht oder zu spät Zeichen geben.  Sie verwechseln offenbar den Deichweg mit einem Radschnellweg, der sie in kürzester Zeit von Cadzand nach Breskens bringt.

Gegenseitige Rücksicht wäre hier angebracht. Das gilt aber auch für manche Fußgänger, die zu dritt die gesamte Breite des Weges einnehmen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s