Internetseiten gestalten

Aller Anfang war schwer. Früher musste ich meine Internetseiten noch mit einem HTML-Editor schreiben, aber das ist lange vorbei. Jetzt nutze ich den Magix Web Designer Premium. Die Ergebnisse können Sie selbst bewerten: www.nieuwvliet-info.de

Mit einer 30-Tage-Testversion kann man erste Schritte ausprobieren und auch wenn man noch keinen Provider hat, kann man sich die Seiten am Computer ansehen. Es gibt gute Hilfefunktionen, ein Forum und auch einen guten Support.

Apropo Provider, jetzt bin ich bei HostEurope, denn die haben Loomes übernommen. Der Umzug hat relativ problemlos geklappt. Bei den kleinen Problemen hat der Support zügig reagiert und macht auch sonst kompetenten Eindruck.

Fotos kann man mit dem Web Designer natürlich auch erstellen. Da ich aber relativ viele Fotos ins Internet stelle, habe ich mich schon vor Jahren für jAlbum entschieden. Die neue Version (14) und der neue Skin Tiger sind einfach Klasse und leicht zu bedienen.

Natürlich kann man auch kostenlose Internetseiten erstellen, z.B. wie hier mit WordPress. Natürlich kann man auch kostenlose Fotoalben (z.B. Flickr) nutzen. Das tue ich ja auch: https://www.flickr.com/photos/kreuzenbeck/sets/. Natürlich kostet eine eigene Internetseite Zeit und Geld.

Wann sich dieser Aufwand lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Wichtig sind ein gutes Thema und ein einprägsame Internetadresse. Und das ist heute nicht mehr so einfach. Früher war das anders. Siehe: www.kreuzenbeck.de und www.griechische-inseln-online.de

Teilnahme bei sozialen Medien kann helfen, erfordert aber zusätzlichen Zeitaufwand. Aber Klickzahlen sind ja nicht alles. Die waren vor 15 Jahren wesentlich höher. Aber es macht immer noch Spaß und ab und an gibt es ja auch ein positives Feedback.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s